Olivia GünterRechtsanwältin und ehemalige Betriebsrätin

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Arbeitnehmerin und Betriebsrätin sehe ich heute als Rechtsanwältin meine Aufgabe darin, die systematisch schwächer gestellten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Wahrnehmung ihrer Rechte bestmöglich zu unterstützen.
Hierzu gehört für mich die Bildung, Qualifizierung und Vernetzung von Interessenvertretungen (Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und Schwerbehindertenvertretungen), sowie die Beratung der Amtsinhaberinnen, Amtsinhaber, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über ihre rechtlichen aber auch politischen Möglichkeiten.

Wichtig ist mir der Blick über den Tellerrand hinaus, um für die einzelne Mandantin oder den Mandanten bzw. das einzelne Gremium das individuell beste Ergebnis zu erzielen.
 

Kompetenzbereiche

  •  Interessenvertretung und Beratung von Betriebsräten,
     Schwerbehindertenvertretungen und deren jeweiligen Wahlvorständen
  • Interessenvertretung und Beratung von Arbeitnehmerinnen und
    Arbeitnehmern
  • Referentin im Bereich des Betriebsverfassungs- und
    Schwerbehindertenvertretungsrechts, insbesondere auch zum jeweiligen
    Wahlverfahren

 

Werdegang

  • 5 Jahre Betriebsrätin in einem Multiplexkino und Mitglied in mehreren
    Wahlvorständen; Gewerkschaftsmitglied seit fast zwei Jahrzehnten
  • 2005 – 2010 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität
    Mannheim mit Schwerpunkt Unternehmensrecht (Wirtschaft und Arbeit)
  • 2010 Erstes Staatsexamen in Mannheim
  • Referendariat am LG Mannheim, Schwerpunktbereich Sozialrecht
  • 2012 Zweites Staatsexamen Mannheim
  • 2013 – 2018 Rechtsanwältin in der Kanzlei Detlef Fricke & Joachim Klug,
    ausschließliche Interessenvertretung von Betriebs- und Personalräten,   
    Schwerbehindertenvertretungen, Wahlvorständen und Arbeitnehmerinnen  
    und Arbeitnehmern
  • 2013 – 2018 Mitglied der bundesweiten Kooperation Arbeitnehmer-Anwälte
  • seit 2017 beratendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und
    Liegenschaftsangelegenheiten der Stadt Hannover
  • seit 2018 Vorstandsmitglied des Kollegiums Arbeitsrecht Hannover