Rechtsanwalt Betriebswirt Thannheiser, Arbeitsrecht, Kündigungsschutz, Sozialplan, Betriebsrat, PersonalratRechtsanwalt + Betriebswirt

Ich kann schlecht verlieren, vielleicht war das einer der Gründe warum ich Rechtsanwalt wurde? Aber mich treibt auch der Wunsch an, denen zu helfen, die Hilfe brauchen. Ich möchte meine über die Jahre im Beruf, im Studium und aus der Ausbildung zum Kaufmann und Betriebswirt erworbenen Kenntnisse für andere nutzbar machen.

Ich laufe gern ab und zu einen Marathon. Das und das über den zweiten Bildungsweg erreichte Studium zeigen, dass ich Ausdauer habe und nicht so leicht aufgebe. Ich bin bereit auch dicke Bretter zu bohren. Das kann eine „falsche“ Rechtsprechung sein, die es zu ändern gilt. Das kann aber auch beispielsweise der Arbeitgeber sein, der die Funktion des Betriebsrates noch nicht verstanden hat.

Versprochen ist, dass ich nichts mache, was ich nicht kann. Mein Spezialgebiet ist das Arbeitsrecht und da insbesondere das Betriebsverfassungs- und das Personalvertretungsrecht. In diesen Bereichen habe ich Fachbücher veröffentlicht, schreibe Aufsätze in AiB, Der Personalrat, Betriebsrat, Computer Fachwissen (>Veröffentlichungen) und bin natürlich in der Beratung bei den Gremien unterwegs. Dazu kommen die Seminare im Arbeitsrecht (>Seminare).

Sachlich knapp sieht mein Werdegang so aus:

  • Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann
  • Weiterbildung zum staatl. gepr. Betriebswirt

  • Abendgymnasium Aachen mit Abitur 1981

  • Studium der Rechtswissenschaften in Hannover. Staatsexamen 1989

  • Verheiratet, zwei Kinder, als Rechtsanwalt seit 9/1989 selbstständig in Hannover

Kompetenzbereiche

Arbeitsrecht

  • Rechte der Beschäftigten
    • Kündigungsschutz

    • Rechte der Personal- und Betriebsräte
    • Gegnerfreie Beratung von Arbeitnehmern, Betriebs- und Personalräten, gerichtliche Vertretung, Einigungsstellen, Schulungen, Betriebs- und Dienstvereinbarungen, Gutachten

  • Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht

  • Allgemeines Zivilrecht

  • Referent z. B. für: TOP-Akademie, BTQ Nds. GmbH, Bildungswerk ver.di, Gewerkschaften

  • Themenauswahl: Sozialplan und Interessenausgleich, Privatisierung, Fusion, Ausgliederung, Outsourcing, Abspaltung, Personalgestellungsverträge, Rolle der BR-/PR-Vorsitzenden, Rechte und Pflichten PR-Vorsitzende, Dienstvereinbarungen, Betriebsvereinbarungen, Einigungsstelle

xing
XING
facebook free
Facebook
twitter free
Twitter