kostenKlarheit vorab

Vor einer rechtlichen Beratung besprechen wir mit Ihnen die entstehenden Kosten. 

Kostenübernahme

Wer nur ein geringes oder kein Einkommen hat, kann einen Beratungsschein vom Amtsgericht erhalten und damit seine persönlichen Beratungskosten – unabhängig von der Sache – auf 15,- € absenken. Besteht eine Rechtschutzversicherung können wir vor einer Beratung prüfen, ob diese die Kosten übernehmen muss.

Selbstzahler

Wenn Sie selbst zahlen müssen, sind die Kosten vom Aufwand abhängig. Für eine erste rechtliche Beratung werden Sie in der Regel mit 100 € rechnen müssen, bei langwierigen Beratungen und schwierigen Rechtsfragen wird es teurer. In jedem Fall werden die Kosten mit Ihnen besprochen und vorher geklärt.

Betriebs- und Personalräte

Die Kosten für die Beratung muss grundsätzlich der Arbeitgeber zahlen. Wir besprechen in einem kostenlosen Erstgespräch den Weg und die nötigen BR/PR-Beschlüsse.

Free monday

Wir bieten jeden ersten Montag im Monat nachmittags eine kostenlose Sprechstunde für alle Ratsuchenden an.
thannheiser free monday






Vollmachten

Hier finden Sie Vollmachten zur gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung durch uns.